Logo IQ-Consult 
 
 
menuepunkt
menuepunkt
menuepunkt
menuepunkt
menuepunkt
menuepunkt
menuepunkt
menuepunkt
menuepunkt
menuepunkt
menuepunkt
menuepunkt
 
Zusammentreffen der Beteiligten im Projekt auf der A+A

Messe und Kongress Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Ein Zusammentreffen der beteiligten Personen des Pharmabetriebes, der Bäckerei und der Filialen von Malzer´s Backstube fand am 28.10.2003 auf der A + A statt. Zu dem Treffen in Düsseldorf waren aus den Kooperationsbetrieben die inner- und außerbetrieblichen Akteure und Instanzen im Bereich Sicherheit und Gesundheit eingeladen. In einer kurzen Vorstellungsrunde stellten sich die Beteiligten am ABI-NRW-Projekt vor und tauschten sich über ihre Erfahrungen im Projekt aus. Außerdem nahm auch Herr Dr. Richenhagen, zuständiger Referatsleiter im Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen, an dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch teil.

Die Beteiligten besuchten den Kongress auf der A + A und informierten sich dort zum Thema Gefährdungsbeurteilung, insbesondere auch zu der Ermittlung und Beurteilung psychischer Belastungen bei der Arbeit. Im Mittelpunkt der anschließenden Diskussion stand der Austausch über die vermittelten Inhalte und dargelegten Methoden. Danach haben sich die Beteiligten, ihren eigenen Interessen folgend, auf der Messe nachfolgenden Themen zugewandt: Sicherheitsschuhe, Zukunft der Büroarbeit, Bildschirmarbeitsplätze, Transportmittel, Förderbänder etc. Auf der Messe wurden wichtige Kontakte zu den Ausstellern geknüpft und die Grundlage für weitere Verabredungen geschaffen.

Die auf dem Kongress vom ABI-NRW-Team präsentierten Materialen (Präsentation und Text) stehen als Download zur Verfügung. Vorgestellt wurde der Arbeitsfähigkeitsindex und sein Einsatz am Beispiel der Projektpartner im ABI-NRW-Projekt.


Downloads:

 
suchedruckansicht